Indiworks Yoga Experience

Ayurveda beschäftigt sich mit den Einflüssen, die auf unser Leben einwirken und ihm nützen oder schaden. Innere Harmonie und das Gleichgewicht aller dem Körper innewohnenden Kräfte sind die Grundlage für ein erfülltes und glückliches Leben.

So ist Gesundheit aus ayurvedischer Sicht nicht nur ein statischer Wert oder ein allgemeines Wohlbefinden, sondern ein Zustand voller Lebensfreude,

Widerstandskraft und innerem Gleichgewicht.

Im Ayurveda geht man davon aus, dass sich die Welt aus 5 Grundelementen Raum, Luft, Feuer, Wasser und Erde zusammensetzt und leitet daraus drei Bioenergien (Doshas) ab, die alle körperlichen und geistig-seelischen Vorgänge im Körper steuern;

Vata (Luft, Raum), Pitta (Feuer, Wasser), Kapha (Erde, Wasser).

Die drei Doshas befinden sich in einem dynamischen Gleichgewicht. Um gleichsam wirken zu können, müssen sie voneinander wechselseitig abhängig sein. Oft werden sie auch mit Musikinstrumenten verglichen, die zusammen ein harmonisches Klangbild ergeben. Damit sie nicht falsch klingen, müssen sie aufeinander eingestimmt sein. Um diese Harmonie zu erreichen, bietet Ayurveda vor allem drei Schwerpunkte:

Die Ernährung, Reinigung und die Öl-Massagen!

Die kunstvollen ayurvedischen Massagen mit Öl oder Seidenhandschuhen, die tief wirkenden Schönheitsbehandlungen und die vitalisierenden Verjüngungsmethoden begleiten uns zu den erneuernden Quellen der inneren Kraft und des geistigen Friedens im Einklang mit dem eigenen Körper. Diese Behandlungen wirken besonders wohltuend und ausgleichend bei allen vegetativen Störungen und stressbedingten Beschwerden und werden traditionell als "Snehana, die Behandlung der liebenden Hände und Herzen" bezeichnet.